ZBKI Rastatt e.V. -
Wer wir sind
 
Das Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen war seit jeher eine Herausforderung für die betroffene Gesellschaft. Auch in Rastatt leben seit Jahrzehnten Menschen aus vielen unterschiedlichen  Herkunftsländern und Kulturen zusammen. Es ist wichtiger denn je, den interkulturellen Austausch zu fördern und Orte der Begegnung zu schaffen. Offenheit und Toleranz gegenüber anderen sind wichtige Faktoren des interkulturellen Austausches.  Das Zentrum für Bildung, Kultur und Integration will mit seinen Möglichkeiten den Dialog von Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund fördern. Als eine Stadtteileinrichtung setzt es sich für ein friedliches Zusammenleben ein.


Regelmäßige Aktivitäten
:
-          Sozialberatung und religiöse Dienste
-          Moscheeführungen für Schulklassen und andere  Gruppen
-          „Tag der offenen Tür“
-          Hausaufgabenhilfe für alle Schularten
-          Vermittlung zwischen Eltern und Schule
-          Teilnahme an Stadtteilaktivitäten  (Dörfel-Hock)
-          Dörfler Schülerwohnheim
-          Jugendbegegnungsstätte
 
Im Vordergrund unserer Aktivitäten stehen die religiösen Belange der in Rastatt lebenden Muslime. Sinn- und Wertorientierung steht dabei im Mittelpunkt. Mit Beratungsangeboten unterstützt das Zentrum seine Mitglieder im Alltag bei auftretenden Fragen. Im Zentrum werden den Muslimen vielfältige soziale Hilfeleistungen angeboten. Diese Orientierungshilfen fördern ihre Integration. Denn der Islam sieht vor, dass sich die Muslime nicht von der Gesellschaft abgrenzen.  Vielmehr sollen sie im Rahmen der bestehenden gesellschaftlichen und rechtlichen Ordnung ihren religiösen Pflichten nachgehen. Deshalb besitzen viele unserer Mitglieder die deutsche Staatsangehörigkeit.

Ort:
Lützowerstr.5
Rastatt, 76437

SpendenKonto:
ZBKI E. V. Knt Nr.: 74906 BLZ: 66550070
Sparkasse Rastatt


Da wir ein gemeinnütziger Verein sind freuen wir uns über jegliche finanzielle Hilfe.           »MITGLIED WERDEN«